Descartes Finance expandiert das Geschäftsmodell weiter und schliesst mit der Bank BSU in Uster einen vielfältigen Zusammenarbeitsvertrag ab. Damit können die Kunden und Kundenberater der Bank ab sofort über die bewährte digitale Investmentplattform ihre Anlagengeschäfte abwickeln.

Descartes Finance AG, Zug und Zürich, ist ein führender unabhängiger digitaler Vermögensverwalter und verfügt über namhafte Partner im Bereich Banken und Asset Managers, die auf den digitalen Anlageberater des Unternehmens setzen.

Die Partnerschaft mit der Bank BSU in Uster umfasst die Nutzung der Descartes-Plattform durch die Kunden sowie der Berater der Bank. Dabei kommt die BSU in den Genuss des «Asset Management in a Box» bzw. des «Anlagegeschäfts aus der Steckdose». Die Plattform übernimmt die ganze Wertschöpfungskette und ist im Kernbankensystem der BSU eingebunden. Die Dienstleistungen umfassen das Kunden-Onboarding, die Risikoprofilierung der Kunden, die Betreuung der verschiedenen Modell-Portfolios ausgewiesener Asset Managers, die digitale Umsetzung der Portfolios, die Ordergenerierung sowie das Risiko Management.

 

 

Adriano B. Lucatelli, Gründer von Descartes Finance, spricht von einer Skalierung der Plattform: «Dass uns die Bank BSU als Partner gewählt hat, sehen wir als Bestätigung unseres Weges an. Unser digitaler Anlageberater ist kostengünstig, transparent und bedienungsfreundlich. Die Bank muss sich um nichts mehr kümmern, und kann sich voll auf die Kundenbedürfnisse fokussieren.»

 

 

Peter Germann, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Bank BSU, sagt: «Descartes Finance ist für uns der ideale Partner. Uns überzeugt insbesondere der modulare Aufbau der Plattform, die zudem bereits umfassend erprobt ist. Mit der Plattform kann sich die BSU als innovative Bank positionieren. Die Partnerschaft ist ein perfektes Beispiel einer erfolgreichen Bank-Fintech-Zusammenarbeit.»

Für Descartes Finance ist das Ausmieten der digitalen Anlagedienstleistungen an Banken ein logischer Expansionsschritt, nachdem diese Dienstleistung bereits unabhängigen Vermögensverwaltern zur Verfügung steht. Das Kerngeschäft des Finanzunternehmens bilden weiterhin Direktkunden, denen eine Reihe von Anlagerstrategien mit Partnerbanken zur Verfügung stehen. Der Kunde kann dabei auch das Hybridmodell mit persönlicher Beratung wählen. Dazu unterhält Descartes Finance an zentraler Lage an der Stockerstrasse 54 in Zürich ein Zentrum für Vermögensverwaltung mit eigenen Vermögensverwaltern.

Visit: https://descartes-finance.com/