Medienmitteilung

Michael Boge von der Notenstein La Roche verstärkt das Team

Der Zuger Crowdlending Pionier Cashare erweitert sein Team. Folglich kommt mit Michael Boge eine innovative und angesehene Person an Board. Der ehemalige COO Private Banking der Notenstein La Roche Privatbank ist neuer CFO. Somit ist er bei Cashare zuständig für dieUnternehmensentwicklung. Ausserdem fällt der Ausbau des Geschäftes mit Institutionellen Anlegern in seinen Bereich.

Bild: Michael Boge, CFO bei Cashare

Michael Boge, CFO bei Cashare

In seiner bald 20-jährigen Laufbahn in der Finanzindustrie hat Michael Boge Erfahrungen im Kreditgeschäft erworben. Überdies ist er Experte im Private Banking, Asset Management, Operations sowie auch Risk Controlling.

Nach dem Biologie-Studium an der ETH und einem Doktorat an der Universität in Lausanne stieg er bei der Credit Suisse als Unternehmensberater ein. Anschliessend folgte ein Wechsel zur UBS, wo er als Produktmanager für Lombardkredite tätig war. Danach wurde Michael Boge Investment Controller und stellvertretender Leiter Operations bei der Bank Wegelin & Co. Anschliessend war der Deutsch-Schweizerische Doppelbürger Leiter der Fondsleitung von 1741 Asset Management und so auch verantwortlich für die Standorte Luxemburg und Liechtenstein. Im Folgenden war Michael im Private Banking der Notenstein La Roche Privatbank COO des Marktleiters.

Darüber hinaus hat Michael Boge das Executive Program des Swiss Finance Institute abgeschlossen und ist Swiss Fund Officer.

Mehr unter www.cashare.ch