Pressemitteilung: Ivan Bujanovic und Michael Räss erweitern ab sofort die Geschäftsleitung des Thuners Fintech Unternehmen Payrexx.

Die Geschäftsleitung der Payrexx AG hat ab sofort zwei neue Mitglieder: Ivan Bujanovic und Michael Räss vervollständigen die Leitung des Unternehmens. Mit den beiden langjährigen Mitarbeitern gewinnt die Geschäftsleitung viel Know-how. Ivan Bujanovic leitet seit vier Jahren den Vertrieb des Startups, während sich Michael Räss als stellvertretender technischer Direktor um die Software kümmert. Diese Software ermöglicht es Händlern und Privatpersonen, ihre Produkte und Dienstleistungen schnell und einfach über alle Online-Kanäle zu verkaufen. Programmierkenntnisse werden keine benötigt – auch ein Laie kann ohne eigene Website innert wenigen Minuten Visa, Mastercard, PayPal und viele andere international verbreitete Zahlungsmittel akzeptieren.

Ivan Bujanovic und Michael Räss ergänzen so die Unternehmensleitung, die zuvor aus dem CEO und Gründer Ivan Schmid und dem technischen Direktor (CTO) Ueli Kramer bestanden hatte. Der Geschäftsführer Ivan Schmid freut sich auf die engere Zusammenarbeit: “Jetzt haben wir dank den beiden Digital-Natives noch mehr Know-how in unserer Geschäftsleitung.” Diesen Faktor erachtet der 44-Jährige als besonders wichtig, da sich der Payment Markt technologisch sehr schnell verändert.

Viel Erfahrung

Michael Räss hat nach seiner Lehre als Applikationsentwickler an der Berner Fachhochschule Informatik studiert und bringt über 10 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung mit. Er ist seit der Gründung von Payrexx vor vier Jahren für die Payrexx Software mitverantwortlich und ist so nicht mehr aus der Firma wegzudenken. Der 27-Jährige Informatik-Ingenieur freut sich über seine neue Aufgabe: “Es ist sehr spannend und herausfordernd, in einem jungen Startup mitzuwirken, mitzuentscheiden und Verantwortung mitzutragen.”

Vielfältige Kompetenzen

Auch Ivan Bujanovic ist seit 2015 an Board des Thuner FinTech Unternehmen und bildet sowohl mit seiner Payment-Expertise als auch mit seinem Verkaufstalent ein wichtiges Puzzleteil für das Wachstum des Startups. Aktuell besucht der 28-jährige Thuner ein Masterstudium in Financial Compliance und bringt diese Kompetenzen nun auch in der Geschäftsleitung ein. “Durch die einfache, schnelle und sichere Verbindung von E-Commerce und E-Payment Leistungen unterstützen wir Händler aller Art, damit diese effizienter verkaufen, ihr Geschäft ausbauen, wachsen und ihren Kunden die beste Shopping Experience anbieten können,” sagt Ivan Bujanovic motiviert.